Was muss ich bei einem Wechsel zum Lite-Paket beachten?

Beim Lite-Paket stehen Ihnen lediglich die Basis Funktionen zur Verfügung. Wenn Sie also ein Downgrade von einem höheren Paket durchführen, sollten Sie beachten, dass einige Elemente wegfallen:

  • Adressbücher = es ist weiterhin 1 Adressbuch verfügbar. Alle weiteren werden deaktiviert, jedoch nicht gelöscht, sodass die Daten in der Datenbank erhalten bleiben. Über einen Wechsel zu Standard können Sie diese reaktivieren.
  • Benutzer = Der Hauptbenutzer ist weiterhin verfügbar.  Alle anderen Zugänge werden deaktiviert, jedoch nicht gelöscht. Über einen Wechsel zu Standard können Sie diese reaktivieren.
  • Mediathek = Es können Dateien bis zu maximal insgesamt 50MB verwendet werden. Für neue Bilder müssen zunächst bestehende Bilder gelöscht oder zum Standard Paket gewechselt werden. Die Bilder, die Sie löschen, werden weiterhin in Ihrer Webversion verfügbar sein. 
  • Automatisierte Mailings = Alle aktiven Mailings (Serien-, Willkommens-Mailing etc.) werden deaktiviert, jedoch nicht gelöscht. Das DOI-Mailing kann immer noch versendet werden.
  • Editor = Die Basis-Funktionen und eine Auswahl an Layout-Vorlagen bleiben erhalten. Lediglich der Spam-Test und die Funktion des Anhangs werden deaktiviert und sind erst ab Standard nutzbar. 
  • Reports = Es ist weiterhin die generelle Übersicht der Reports über die wichtigsten Kennzahlen, wie Conversionrate, Klickrate, Bouncerate, etc. verfügbar. Die detaillierten Informationen erhalten Sie erst ab Standard. Auch ein Download des Reports als CSV oder PDF ist erst in den anderen Paketen möglich.
  • Support = Sie haben weiterhin Support per E-Mail. Ein telefonischer Kontakt steht Ihnen ab dem Standard Paket zur Verfügung.
  • Gutschein-Pool = Diese Funktion wird deaktiviert und ist erst ab Standard nutzbar.
  • Client-Testing & Whitelabeling = Diese Features sind nur im Pro-Paket enthalten und werden deaktiviert.