Wie richte ich die Gambio Shop-Anbindung ein?

1. Plugin-Installation
1.1 Dateien kopieren
Bevor Sie die Gambio-API mit einer anderen Software verbinden, muss ein Plugin installiert werden. Das Plugin finden Sie direkt in der Software im Accountmenü unter "Integrationen".

 Laden Sie die Datei herunter und entpacken Sie die Dateien. 

Die Dateien des Gambio-Ordners laden Sie auf Ihren FTP-Server. Um die Dateien auf Ihren FTP-Server hochladen zu können, benötigen Sie ein FTP-Client-Tool. Im Internet finden Sie hierzu zahlreiche Programme. In diesem Beispiel wurde FileZilla genutzt.

Wenn Ihr FTP-Programm mit dem Server verbunden ist, navigieren Sie zu dem extrahierten Gambio-Plugin in Ihrem lokalen Verzeichnis (links) und Ihrem Shop-Verzeichnis auf dem FTP-Server (rechts). Wählen Sie alle Dateien in Ihrem lokalen Gambio-Plugin-Verzeichnis aus und ziehen Sie diese in Ihr Shop-Verzeichnis (rechts). Die Übertragung erfolgt sofort.
1.2 Plugin aktivieren
Öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie in Ihr Gambio-Backend. Unter “Modules” -> “Modules-Center” sollte nun das Newsletter2Go-Plugin verfügbar sein.
Klicken Sie auf Newsletter2Go und dann auf “Installieren”. Wenn die Installation erfolgreich war, erscheint rechts ein Fenster mit den Buttons “edit” und “uninstall”. Klicken Sie auf “edit” und erzeugen Sie die Zugangsdaten für den Newsletter2Go-Zugriff.
1.3 Text Cache leeren
Leeren Sie direkt nach der Installation des Moduls einmal den Text-Cache unter Toolbox ->  "Cache für Texte leeren".

1.4 Schnittstelle einrichten
Tragen Sie zunächst einen Namen für den Benutzer den API-Zugriff ein, generieren Sie ein Passwort und speichern Sie die Eingaben. Danach erscheint ein Button "connect to Newsletter2Go". Nach dem Klicken, werden Sie zu der Newsletter2Go-App weitergeleitet und die Schnittstelle automatisch angelegt.

Sie haben nun Ihre Schnittstelle zu Gambio erfolgreich eingerichtet. Gratulation!