Wie funktioniert die Zielgruppensegmentierung?

Wenn der Newsletter zum Versenden vorbereitet wird, können Sie anhand von Filterkriterien bestimmte Zielgruppen aus Ihrer Empfängerliste auswählen.

So lässt sich sicherstellen, dass wirklich nur die Kunden den Newsletter erhalten, für die er auch interessant ist. 

Je höher die Relevanz für die Empfänger ausfällt, desto erfolgreicher wird Ihr Mailing letztendlich sein.

Ordnen Sie jedem Empfänger beliebig viele Attribute wie Alter, Haarfarbe, Geschlecht oder Interessen zu und erstellen Sie auf der Grundlage dieser Angaben einfach und komfortabel Empfängergruppen. Das können bspw. Gruppen wie “Blonde Frauen über 50″ oder “Teenager mit besonderem Interesse an altgriechischer Literatur” sein.

Einen Überblick über das Erstellen einer statischen Gruppe finden Sie auch in unserem Video: 


Weitere Videos finden Sie auf unserer  Video-Tutorial-Seite.