Wie muss der Aufbau der CSV- oder Excel-Datei zum Import von Empfängerdaten aussehen?

Möchten Sie die Empfängerdaten per Datei importieren, gibt es einige Tipps und Tricks um den Import so einfach wie möglich zu gestalten.

1) Basis Einstellungen:

  • In der Kopfzeile (erste Zeile) der Datei geben Sie den Namen der verschiedenen Spalten an. Hierbei müssen Sie sicherstellen, dass eine Kopfzeile mit der E-MAIL-ADRESSE vorhanden ist. Dieses Feld ist unerlässlich und muss in Ihrer Datei an erster Stelle angezeigt werden. Die jeweiligen Daten werden dann in den Zeilen darunter eingefügt. 
  • Nutzen Sie die Spalten zur Datentrennung, da diese vom Tool sonst nicht korrekt zugeordnet werden können. Verwenden Sie keine Leerzeichen als Trennzeichen, da Leerzeichen vom Importtool nicht erkannt werden. Trennen Sie stattdessen jeden Wert durch ein Semikolon ;, ein Komma , oder einen Tabulator 
  • Wir akzeptieren XLS, XLSX, ODS und CSV als Dateiformat. Wir empfehlen den Import per CSV Datei, da dieses Format am besten vom System gelesen werden kann. Kodieren Sie außerdem Ihre Kontakte bestmöglich  im "UTF-8" Format.
  • Je umfangreicher der Datensatz einer Datei, desto länger dauert der Import der Kontakte. Bitte achten Sie deshalb darauf, dass Ihre Datei nur die nötigen Spalten enthält und keine leeren Spalten. Außerdem kann unser System nur Dateien mit einer Seite lesen, eine Datei mit mehreren Tabs wird nicht erkannt.

Nach dem Upload der Datei entscheiden Sie selber über ein Dropdown-Menü, welche Inhalte Sie importieren oder nicht importieren möchten und welche Spalte welchem Merkmal zugeordnet werden soll. Die Reihenfolge der Spalten in der Datei spielt deshalb keine Rolle.

2) Detail Einstellungen

  • Internationale Telefonnummern

    = achten Sie darauf, dass Sie die Vorwahl mit angeben, ansonsten werden diese Nummern automatisch als deutsche Handynummern interpretiert. Dabei funktionieren sowohl die Formate +49 als auch 0049. Leerzeichen und Bindestriche werden beim Import automatisch entfernt.

  • Datum

    = die Darstellung des Datums muss immer dem Format entsprechen, das Sie unter "Profil" ausgewählt haben. Wichtig ist außerdem dabei, dass alle Felder ausgefüllt sind wie TT.MM.JJJJ. Der Import ist nur bei einer CSV Datei möglich, beim Import per xls. Datei wird kein Datum erkannt.

  • Geschlecht

    = unser System erkennt automatisch das Geschlecht, wenn Sie folgende Werte nutzen: für Männer = m, männlich, male und für Frauen = f, w, weiblich, miss, female

Importieren Sie mit nur wenigen Klicks Ihre Empfänger bei Newsletter2Go. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Video.