Wie gebe ich den Kunden die Möglichkeit ihr Profil zu bearbeiten?

Damit die Kunden Ihre eigenen Daten überprüfen und bearbeiten können, bieten wir die Funktion des Empfänger-Profil-Links an. 

Hierzu müssen Sie zunächst ein Empfänger-Profil-Formular erstellen. 

1) Formular erstellen

Öffnen Sie dazu über Ihren Account Formulare und gehen Sie auf "Formular erstellen". Wählen Sie dann unter "unterstützte Funktionen" den Typus "Empfänger-Profil" aus.

Bitte beachten Sie, dass das Empfänger-Profil-Formular auch mit einem aktiven DOI-Mailing verknüpft sein muss, ansonsten kann es nicht verwendet werden. Das DOI-Mailing wird verwendet, falls der Empfänger seine Emailadresse anpasst und ist deshalb Voraussetzung.

Wie bei allen Formularen können Sie in Schritt 2 dann die gewünschten Merkmale auswählen. 

2a) Verwendung des Formulars auf der Website

Über "Formular einbetten" erhalten Sie den benötigten JavaScript-Code.

Der Link unter "Gehostetes Formular aufrufen" ist lediglich zur Voransicht und kann nicht im Mailing verwendet werden.

2b) Verwendung des Formulars via Mailing

Nach Speicherung des Formulars müssen Sie das Mailing erstellen und dort den Link zum Profil-Formular in das Mailing einfügen. Dafür steht ihnen ein vorgefertigter Link zur Verfügung.

Standardmäßig ist unter "Seite des Empfängerprofils" der Link zur Standard-Landingpage von Newsletter2Go hinterlegt. Hier können Sie aber die URL zu ihrer Landingpage einfügen, auf der Sie den oberen JavaScript-Code eingefügt haben (Bsp:  http://www.meinedomain/profil.html). Bei "verknüpftes Formular" wählen sie das zuvor erstellte Profil-Formular aus.

Der Link zum Empfänger-Profil wird erst beim Versand des Mailings generiert. In einem Test-Versand funktioniert daher der Profil-Link nicht. Sie können auch nicht den direkten Link zur Webseite angeben, da für jeden Empfänger natürlich ein individueller Link generiert wird.

Der Link ist später folgendermaßen aufgebaut:   http://www.meinedomain.de/profil.html?n2g=eb47w1fn-johbkz8j-4f72k9ev-254

Sofern der Empfänger den Profil-Link anklickt, wird dieser zur Standard Landingpage oder Ihrer Webseite weitergeleitet und findet dort das mit seinen Daten vorausgefüllte Formular.

Im Fall, dass hier auch die Emailadresse angepasst wird, erhält der Empfänger dann im Anschluss das verknüpfte DOI-Mailings zur Bestätigung seiner Adresse.