Wie kann ich meine eigene "DSGVO-Erklärung" in das Formular aufnehmen?

Neben dem Doi-Verfahren und der Musterbestätigung können Sie auch eine eigene Erklärung und einen Link zu Ihrer Datenschutzerklärung mit einer Check-Box im Anmeldeformular integrieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies ohne Doi-Bestätigung rechtlich nicht ausreicht.

1) Zur Erstellung der Checkbox müssen Sie ein neues Merkmal einrichten. Hierzu unter Empfänger > Merkmale über "neues Merkmal" ein eigenes Attribut erstellen wie z.B. Datenschutz. 

Als Typ dann "Ja/Nein Feld" auswählen, sodass ein Auswahlfeld erscheint.

2) Im Formular können Sie im zweiten Schritt dieses Merkmal hinzufügen und nochmal bearbeiten.

  • Über Label kann hier der Titel angepasst werden, unabhängig vom Namen des Merkmals. 
  • Unter Pflichtfeld können Sie dann einstellen, ob der Empfänger auch ohne Klick die Registrierung abschließen kann.

3) Neben der Checkbox können Sie außerdem auch noch direkt auf Ihre Datenschutzerklärung verlinken und Ihren eigenen Text für die "DSGVO-Bestätigung" eingeben. Wählen Sie hierzu unter "weiteres Merkmal" "eigenes html" aus. In das Feld können Sie dann den Text mit zusätzlicher Verlinkung einfügen. Hier ein Beispiel: Ich stimme zu, dass ich den NL von Newsletter2Go erhalten möchte und die <a href="https://www.newsletter2go.de/datenschutz/"target="_blank">Datenschutzerklärung </a> gelesen habe. Den Link müssen Sie dann nur gegen Ihren austauschen. Dieser ist dann in dem Wort "Datenschutzerklärung" hinterlegt.