Kann ich eine DSGVO-Bestätigung in mein Formular aufnehmen?

Wenn Sie ein Formular erstellen, können Sie im zweiten Schritt verschiedene Attribute hinzufügen. Dort finden Sie bereits einen fertigen Baustein für die "DSGVO-Bestätigung" und auch für die "DSGVO-Erklärung".

Das Element "DSGVO-Bestätigung" beinhaltet eine Checkbox über die der Empfänger bestätigen muss, dass er Ihre Datenschutzerklärung gelesen hat. 

Wenn Sie die "DSGVO-Bestätigung" auf der linken Seite öffnen, können Sie außerdem noch den Datenschutzlink ändern. Als Muster ist dort der Link zur Datenschutzrichtlinie von Newsletter2Go hinterlegt.

Der Baustein "DSGVO-Erklärung" gibt die Informationen zur Bestätigung. Der vorhandene Mustertext ist nicht veränderbar, es wird jedoch der "Datenschutzlink" entsprechend der "DSGVO-Bestätigung" angepasst. Wenn Sie für die "DSGVO-Erklärung" einen eigenen Text verwenden möchten, können Sie diesen   Hilfeartikel aufrufen.

Sprache anpassen

Wenn Sie die Datenschutzerklärung in anderen Sprachen nutzen möchten, müssen Sie zunächst unter „Profil“ die Sprache Ihres Accounts ändern. Alle Elemente werden dann entsprechend dieser Änderung angepasst. Wenn Sie im Anschluss das Formular zB in Englisch erstellen und diese Daten in Englisch speichern, bleibt das Formular auch bei erneuter Änderung der Profil-Sprache in Englisch.